Effiziente Gebäude

Die Fachkonferenz präsentiert sich am 16. September 2024 vor Ort in Hamburg.
Teilnehmer:innen haben die Möglichkeit sich aktiv fortzubilden und gleichzeitig ihr Netzwerk auszubauen.

Am 26. September 2024 wird es ein thematisch ergänzendes online Vertiefungsseminar geben.

00
Tage
:
00
Stunden
:
00
Minuten
:
00
Sekunden

Eine Veranstaltung der ZEBAU GmbH – www.zebau.de

Countdown-Code Effiziente Gebäude

Für Mitglieder der Architekten- und Ingenieurskammern SH, HH, HB, NI, B, MV wird unser ermäßigtes Kombiticket-Paket noch bis zum 01. November 2021 verlängert.
Sie können damit alle fünf Online-Seminare der Effizienten Gebäude Konferenz zum Preis von vier buchen (160,- € statt 200,- €).

Wie Sie sich anmelden können, lesen Sie auf unserer Ticket-Seite unter "So funktioniert's".

Fachkonferenz für Bauleute und Kommunen Effiziente Gebäude

In diesem Jahr möchten wir Ihnen mit der „Effiziente Gebäude – Unsere Zukunft baulich gestalten: mit der Energiewende und Nachhaltigkeit“ am 16. September 2024 wieder den persönlichen, realen Austausch und das Netzwerken vor Ort in Hamburg ermöglichen.

Ergänzt wird die Fachkonferenz durch das Online-Vertiefungsseminar "Mit Holz-, Modul- und Hybridbauweise auf dem Weg zur Kreislauffähigkeit" am 26. September 2024.

.

Fachkonferenz für Bauleute und Kommunen Effiziente Gebäude

Drei Themenblöcke beleuchten Herausforderungen, denen sich die Baubranche mit klimagerechten Lösungen stellen muss.

Die Konferenz gibt einen Einblick in die momentane und zukünftige Gestaltung von Quartieren – baulich wie energetisch. Es wird vom Quartier aus herangezoomt ans Gebäude. Wie werden neue klimafreundlichen Standards eingeführt und seriell im Bestand etabliert werden können? Schließlich wird der Fokus anhand ausgewählter Leuchtturm-Projekten darauf gerichtet, wie nachhaltig neu gebaut und ergänzt werden kann und was wir bereits können.

Fachkonferenz Effiziente Gebäude 2023 Programmvorschau

Veranstaltungsüberblick:

Effiziente Gebäude in Präsenz in Hamburg am 11. September 2023:

BLOCK I: Quartiere gestalten.
Es soll ein Einblick gewährt werden in die Planung und Umsetzungsergebnisse eines großen, zukunftsfähigen Quartierskonzepts. Dabei sollen u.a. Fragen zur Umsetzung des Wohnungsneubaus sowie zur Energie- und Wärmeversorgung – Stichwort: Low-Exergie-Netz – geklärt werden. Anhand bereits implementierter Konzepte wird aufgezeigt: was ist der Status-Quo, was würde aus heutiger Sicht anders gemacht werden und welche Rolle könnte das Thema „serielle Sanierung“ zukünftig spielen? Außerdem stellt sich zum Thema „Wärmeerzeugung“ die Frage: Wie würde man für den heute vorhandenen Bestand die Wärmeversorgung der Zukunft planen?

 

BLOCK II: Gebäude – neu im Bestand.
Der Schwerpunkt dieses Blocks liegt auf serieller Sanierung und der Kernfrage: Kann serielles Sanieren die energetische Sanierung voranbringen?
Mit Vorreiterprojekten – wie z.B. in Bochum – wird CO2-neutrales Wohnen dank NetZero-Gebäudesanierung mit vorgefertigten Elementen vorgestellt und hinterfragt. Gebaut wie geplant? Welche Hürden gilt es zu meistern, welche Learnings konnten mitgenommen werden?

BLOCK III: Nachhaltig neu bauen und ergänzen.
Leuchtturm-Projekte ebnen den Weg. Sie sind Vorbilder und wir können von ihnen lernen. Aus diesem Grund geht es im letzten Teil des Veranstaltungstages um aktuelle Best Practise-Projekte etwa zum modularen Bauen und zu kreislauffähigen Bauelementen.

---

Online Vertiefungsseminar am 28. September 2023:

Vertiefungsseminar – QNG und serielle Sanierung.
Vertiefungsseminar – QNG und serielle Sanierung. Welche Nachhaltigkeitsklassen werden angesetzt und wie kann die praktische Umsetzung am Gebäude aussehen? Anhand eines abgeschlossenen QNG-Projekts wird vertiefend erläutert, wie eine serielle Sanierung konkret umgesetzt werden kann, welche Chancen und Risiken sich ergeben.

https://effizientegebaeude.de/author/sn_8702346835/

Effiziente Gebäude 2024 – Präsenzveranstaltung in Hamburg

Mit der Klimaneutralität im Gebäudebereich bis 2045 bleiben uns noch gut 20 Jahre zur Umsetzung. Die fossilfreie und erneuerbare Umstellung der Versorgungsnetze und der Weg zu einem nachhaltigen und energieeffizienten Gebäudebestand müssen zugleich angegangen werden. Dabei steht die Gesellschaft vor einer komplexen Herausforderung. Im Vormittagsteil der Konferenz werden die Strategieansätze aus nationaler und Hamburger Sicht vorgestellt und die Möglichkeiten einer Verbindung beider Handlungswege herausgearbeitet. Im zweiten Teil wird anhand verschiedener Beispiele die Vielfalt der innovativen Produkt- und Gebäudelösungen deutlich.

https://effizientegebaeude.de/author/sn_8702346835/

Effiziente Gebäude 2024 – Online-Vertiefungsseminar

Im Online-Vertiefungsseminar geht es um verschiedene Wege, die uns zum kreislaufgerechten Bauen führen. Wir starten mit der Thematik Bauen mit Holz als nachhaltigem, kreislauffähigem Baumaterial. Anhand verschiedener Projekte wird ein Einblick in die aktuellen Chancen und Problematiken des Bauens mit Holz in Deutschland gegeben. Doch Holz allein löst nicht das Problem des kreislauffähigen Bauens. Wir brauchen andere Materialien und Möglichkeiten, um Gebäude klimagerecht und kreislauffähig zu gestalten. Weitere Projekte zeigen alternative Baustofflösungen und Energiekonzepte des nachhaltigen Bauens auf.

https://effizientegebaeude.de/author/sn_8702346835/

Effiziente Gebäude 2024 – Präsenzveranstaltung in Hamburg

Mit der Klimaneutralität im Gebäudebereich bis 2045 bleiben uns noch gut 20 Jahre zur Umsetzung. Die fossilfreie und erneuerbare Umstellung der Versorgungsnetze und der Weg zu einem nachhaltigen und energieeffizienten Gebäudebestand müssen zugleich angegangen werden. Dabei steht die Gesellschaft vor einer komplexen Herausforderung. Im Vormittagsteil der Konferenz werden die Strategieansätze aus nationaler und Hamburger Sicht vorgestellt und die Möglichkeiten einer Verbindung beider Handlungswege herausgearbeitet. Im zweiten Teil wird anhand verschiedener Beispiele die Vielfalt der innovativen Produkt- und Gebäudelösungen deutlich.

https://effizientegebaeude.de/author/sn_8702346835/

Effiziente Gebäude 2024 – Online-Vertiefungsseminar

Im Online-Vertiefungsseminar geht es um verschiedene Wege, die uns zum kreislaufgerechten Bauen führen. Wir starten mit der Thematik Bauen mit Holz als nachhaltigem, kreislauffähigem Baumaterial. Anhand verschiedener Projekte wird ein Einblick in die aktuellen Chancen und Problematiken des Bauens mit Holz in Deutschland gegeben. Doch Holz allein löst nicht das Problem des kreislauffähigen Bauens. Wir brauchen andere Materialien und Möglichkeiten, um Gebäude klimagerecht und kreislauffähig zu gestalten. Weitere Projekte zeigen alternative Baustofflösungen und Energiekonzepte des nachhaltigen Bauens auf.

Fortbildungspunkte Energieeffizienz-Expertenliste

Alle Online-Seminare und die Abschlusstagung der Effizienten Gebäude werden für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes jeweils mit 1-3 Unterrichtseinheiten angerechnet.

Besuchen Sie die komplette Effiziente Gebäude 2020 mit allen dazugehörigen Veranstaltungen im November erhalten Sie jeweils 11 Punkte in den Bereichen: Wohngebäude, Nichtwohngebäude und Energieaudit DIN 16247 (BAFA). Für nähere Informationen besuchen Sie bitte die entsprechende Veranstaltungsseite.

Zum Download Programmüberblick

Mit einem Klick auf das Bild können Sie sich die Veranstaltungsübersicht mit allen wichtigen Informationen zu den Inhalten der Fachkonferenz und einer Übersicht der sechs Termine herunterladen.

Zum Download Tagungsband 2021

In diesem Auszug des digitalen Tagungsbandes zur Konferenz finden Sie einen Einblick in das Programm, Angaben zu allen Vorträgen sowie einige ausführliche, inhaltliche Vortragsbeschreibungen.

Die vollständige Version des Tagungsbandes 2021 mit allen Informationen und Vortragszusammenfassungen haben Sie per Email erhalten, wenn Sie teilgenommen haben.

Rückblick Tagungsband 2020

Im neuen, digitalen Gewand zog die Effiziente Gebäude 2020 über 1.200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an.

In diesem Auszug des digitalen Tagungsbandes zur Konferenz finden Sie einen Einblick in das Programm des vergangenen Jahres, Angaben zu allen Vorträgen sowie einige ausführliche Vortragsbeschreibungen.

Die vollständige Version des Tagungsbandes 2021 mit allen
Informationen erhalten Sie, wenn Sie teilnehmen.

Meinungen Stimmen zur Veranstaltung

Verschiedenste Menschen aus unterschiedlichen Bereichen mit individueller Motivation nehmen seit 2009 an der Konferenz Effizienten Gebäude (ehem. Norddeutsche Passivhauskonferenz) teil. Hier gewinnen Sie einen Eindruck von den Meinungen ehemaliger Konferenzgäste.

Produktinnovationen Unsere Partner

Seit 2008 können wir auf unsere Sponsoring-Partner bauen. Erst mit ihren Produktinnovationen wird die Konferenz zu dem, was sie ausmacht. Nämlich zu einer Plattform, die innovative Produkte vorstellt und in der praktischen Anwendung anhand von Projekt-Vorträgen präsentiert werden. 

Produktinnovationen Unsere Partner

Seit 2008 können wir auf unsere Sponsoring Partner bauen. Erst mit dem Ausstellerforum wird die Konferenz zu dem, was sie ausmacht: zu einem Ort der Information,  Kommunkiation und des Netzwerkens.

Seien auch Sie Teil des Netzwerks und chatten Sie mit. Sie schreiben nicht gern? Dann machen Sie einen Telefontermin aus. Unsere Partner freuen sich auf Sie.

Werden Sie Partner

Sie haben Interesse Ihr Produkt und Ihre Firma auf der Effizienten Gebäude 2024 vorzustellen?

Sprechen Sie uns an.

Medienpartner Zeitungskiosk

Hier finden Sie in Kürze die digitalen Zeitschriften und das Informationsmaterial unserer Medienpartner und Multiplikatoren.

Medienpartner Zeitungskiosk

Willkommen am Kiosk!
Hier finden Sie die digitalen Zeitschriften und das Informationsmaterial unserer Medienpartner und Multiplikatoren. Schauen Sie sich gerne um und lesen Sie rein

Multiplikatoren Unsere Netzwerkerpartner

10 Thesen Zur Gegenwart und Zukunft des Bauens

Jetzt anmelden! Sichern Sie sich jetzt ein Ticket für die Effiziente Gebäude 2022

Sechs Online-Seminare bieten die Möglichkeit sich aktiv fortzubilden
und Netzwerke auszubauen.