#1 Neu denken – neues Bauen: Gebäudestandards der 2020er Jahre?

Di, 02. November 2021
14:00-16:30 Uhr

00
Tage
:
00
Stunden
:
00
Minuten
:
00
Sekunden

Eine Veranstaltung der ZEBAU GmbH www.zebau.de

Neu denken – neues Bauen Gebäudestandards der 2020er Jahre?

Programmvorschau

 

Den Neubau klimaneutral zu gestalten und möglichst auch negative Primärenergiebedarfe anzustreben – das sind die Kernziele für die Planer und die Bauwirtschaft. Wie Investoren einen Beitrag zur nachhaltigen Projektentwicklung leisten können, das wird in den kommenden Jahren deutlich stärker nachgefragt sein. Bisher schon erfolgreich realisierte Vorbildprojekte müssen in diesem Jahrzehnt in Serie entstehen. Das erfordert auch mit dem Blick auf bezahlbares Bauen einen hohen Maßstab, der an alle am Bau beteiligten Partner gestellt wird. Das erste Forum der Veranstaltungsreihe zeigt die Entwicklung auf, der wir uns im Neubau stellen werden.

Fortbildungsanerkennung: Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 3 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)), 3 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.
Bitte beachten Sie, dass Sie die Fortbildungspunkte nur nach vollständiger Teilnahme an dem Online-Seminar erhalten.

Teilnahmebeitrag: € 40,- inkl. MwSt.
Ermäßigtes Kombiangebot: € 160,- inkl. MwSt. für alle fünf Online-Seminare (02.-16. November 2021).
Das ermäßigte Kombiangebot ist noch bis zum 30. September 2021 buchbar.

Den Zugang zum Online-Seminar erhalten alle Teilnehmenden nach Ticketkauf in einer gesonderten E-Mail wenige Tage vor Seminarstart.

14.00 Uhr

Veranstaltungsbeginn

Moderator: Peter- M. Friemert, ZEBAU GmbH

speaker-1

Peter-M. Friemert
ZEBAU GmbH

Wehouse Baakenhafen – klimapositives Bauen in der Hafencity – ganzheitlich interpretiert

Referent: Joachim Eble, Eble Messerschmidt Partner

 

Das achtgeschossige Wehouse mit seiner vielfältigen Wohnarbeitswelt fördert gemeinschaftliche Lebensformen. Die baubiologisch-nachhaltige Bauweise mit einem niedrigst möglichen Fußabdruck sorgt für klimaneutrales Bauen. Das blau-grüne Gebäudekonzept mit Begrünung, Pflanzenproduktion, Grauwassernutzung und integrierten Stoffströmen fördert Biodiversität und Klimakomfort.

speaker-1

Joachim Eble
Eble Messerschmidt Partner

Nachhaltiges Wohnen in Norderstedt – in Holzbau und für alle Lebensphasen

Referentin: Dr. Jasna H.-Baumgarten, TING Projekte GmbH & Co. KG

 

Unsere Holz-Reihenhäuser in Norderstedt entsprechen nachhaltigen Kriterien. Die KfW-EH-40-Häuser bestehen vorwiegend aus nachwachsenden und recycelten Rohstoffen. Durch die barrierearme und schwellenfreie Ausstattung (mit Homelift), ist ein Leben für Jung und Alt sowie Menschen mit körperlicher Behinderung möglich. Die Reihenhäuser wurden zum Selbstkostenpreis im Rahmen einer Bauherrengenossenschaft gebaut. Ein Wohnen in aktiver Nachbarschaft und Gemeinschaft.

Aufzeichnung auf YouTube ansehen.

speaker-1

Dr. Jasna H.-Baumgarten
TING Projekte GmbH & Co. KG

Vorbildwirkung Bundesbau – Umsetzung von Klimaschutz- und Nachhaltigkeitszielen

Referenten: Andreas Rietz und Jörg Lammers, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

 

Der Bund bekennt sich seit langem zu seiner Vorbildfunktion beim nachhaltigen und energieeffizienten Bauen. Mit dem Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) sowie dem energetischen Pflichtenheft stehen erprobte Instrumente für die Planung und Errichtung sowie Qualitätssicherung und Nachweisführung zur Verfügung. In dem Vortrag wird an Beispielen, u.a. dem Erweiterungsbau für das BMU in Berlin, einem Holz-Beton-Hybridbau, die Umsetzung im Bundesbau im Sinne des Klimaschutzes vorgestellt.

speaker-1

Andreas Rietz
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

speaker-2

Jörg Lammers
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Der Trick mit den Anschlüssen – sicher, luftdicht und wirtschaftlich

Referent: Tim Stegemann, Holzbau Stegemann GmbH | MOLL bauökologische Produkte GmbH

 

Schwierige Geometrien, verschiedene Untergründe, feuchter Beton sind nur einige der Herausforderungen, die sich der Zimmer im Neubau und in der Sanierung stellen muß. Die sprühbare Luftdichtung bietet hier eine sehr wirtschaftliche und sichere Lösung. Dies wird an Hand von Praxisbeispielen von Baustellen eines Holzbaubetriebes gezeigt.

Aufzeichnung auf YouTube ansehen.

speaker-1

Tim Stegemann
Holzbau Stegemann GmbH

16.30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Weitere Termine Online-Seminare

Jetzt anmelden! Sichern Sie sich jetzt ein Ticket für die Effiziente Gebäude 2021

Fünf Online-Seminare bieten Ihnen die Möglichkeit sich aktiv fortzubilden
und Ihr digitales Netzwerk auszubauen.