#4 Nachhaltig Bauen: Mit nachhaltigen Baustoffen und Technologien

Do, 11. November 2021
14:00-16:30 Uhr

00
Tage
:
00
Stunden
:
00
Minuten
:
00
Sekunden

Eine Veranstaltung der ZEBAU GmbH www.zebau.de

Nachhaltig Bauen Mit nachhaltigen Baustoffen und Technologien

Programmvorschau

 

Nachhaltiges Bauen ist zum Maßstab für das Handeln in der Immobilienwirtschaft geworden. Nicht nur Anleger verlangen eine konsequente nachhaltige Ausrichtung für Investments im Immobilienbereich, sondern auch private Bauherren suchen den gesunden Wohnraum mit nachhaltigen Baustoffen als persönlichen Rückzugsort. Was können Planer und Bauausführende also beachten, um dieser Nachfrage zu begegnen? Der vierte Veranstaltungstag widmet sich der Vorstellung von Lösungsansätzen und zeigt, welche Planungshilfen und Baustoffe sich bewähren.

Fortbildungsanerkennung: Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 3 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)), 3 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.
Bitte beachten Sie, dass Sie die Fortbildungspunkte nur nach vollständiger Teilnahme an dem Online-Seminar erhalten.

Teilnahmebeitrag: € 40,- inkl. MwSt.
Ermäßigtes Kombiangebot: € 160,- inkl. MwSt. für alle fünf Online-Seminare (02.-16. November 2021).
Das ermäßigte Kombiangebot ist noch bis zum 30. September 2021 buchbar.

Den Zugang zum Online-Seminar erhalten alle Teilnehmenden nach Ticketkauf in einer gesonderten E-Mail wenige Tage vor Seminarstart.

14.00 Uhr

Veranstaltungsbeginn

Moderator: Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH

speaker-1

Peter-M. Friemert
ZEBAU GmbH

Nachhaltiges Museum Detmold

Referent: Michael Müller, ACMS Architekten GmbH

 

In diesem Vortrag wird die Entwicklung von architektonischen und bauklimatischen Maßnahmen am Beispiel des Eingangs- und Ausstellungsgebäudes des LWL-Freilichtmuseums Detmold, Westfälisches Landesmuseum für Alltagskultur vorgestellt.

"Mit dem Neubau wird nicht nur eine wichtige Rolle als Kommunikations-, Lehr- und Forschungsplattform angestrebt, sondern auch ein beispielhaftes Projekt im zukunftsfähigen Umgang mit Ressourcen und Energie geplant. Das Museumsgebäude soll hierbei als Leuchtturmprojekt dienen und Möglichkeiten aufzeigen, wie öffentliche Bauten diesem hohen Anspruch gerecht werden können- angestrebt ist die höchste Bewertungsstufe mit DGNB Platin-Zertifikat." (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen)

speaker-1

Michael Müller
ACMS Architekten GmbH

Prinzipien für nachhaltige Tragwerke im Geschossbau am Beispiel EDGE ElbSide in der Hamburger HafenCity

ReferentenIn: Fynn Rösch, Teamleiter für Holzbau- & Tragwerksplanung bei ASSMANN BERATEN + PLANEN AG | DW SYSTEMBAU GmbH

 

Das Tragwerk ist weiterhin der entscheidende Faktor für den Ressourcenverbrauch und die CO2 Emission bei Gebäuden während der Herstellung. Wie können wir resiliente, robuste aber auch flexible Systeme für das Tragwerk vorsehen? Wie setzen wir dabei möglichst wenig Material und viele nachwachsende und recycelbare Rohstoffe ein? Wie können Nutzungsänderungen mitgedacht und die Lebensdauer eines Rohbaus verlängert werden?

Im Vortrag werden verschiedenste Anforderungen an das Tragwerksdesign für nachhaltige Gebäude aufgezeigt und beschrieben. Als Projektbeispiel wird hierfür das Gebäude Edge Elbside auf dem Baufeld 117 vorgestellt, welches aktuell von Zech Bau SE als Generalunternehmer erstellt wird. Das Tragwerksdesign des Gebäudes wurde früh mit hohen Zielen an die Nachhaltigkeit in Elementbauweise entworfen und abschließend in einer Slim-Floor-Konstruktion mit vorgespannten Hohldecken geplant.

Aufzeichnung auf YouTube ansehen.

speaker-1

Fynn Rösch
ASSMANN BERATEN + PLANEN AG

Ordnung. Ruhe. Vielfalt. Eine Suche zur Nachhaltigkeit.

ReferentIn: Gerhard Bernhold, planit4
gesellschaft für gestaltung mbh | KEIMFARBEN GmbH

 

Wie kann die Suche nach dem Weg zur Nachhaltigkeit im Gestaltungsprozess aussehen, warum bewegen wir uns mit unserem Team im Spannungsfeld diverser Kompetenzen und Aufgaben? Das ist Programm- wir lieben Vielfalt und betrachten unsere Projekte und Auftraggeber aus unterschiedlichsten Blickwinkeln. Mit Neugier, Professionalität und Ruhe versuchen wir die Zwangsjacken von Wirtschaftlichkeit, behördlichen Bestimmungen, der Klimakrise und dem Mainstream entgegen zu treten und für uns neu zu ordnen.

Aufzeichnung auf YouTube ansehen.

speaker-1

Gerhard Bernhold
planit4 Gesellschaft für Gestaltung mbH

Innovative bedarfsgeführte Lüftungstechnik für 'ne „Bretterbude“

ReferentIn: Andreas Thoms, VALLOX GmbH

 

„Heimathafen Hotel“ bringen ihr erfolgreiches Konzept der sogenannten Bretterbude von der Ostsee an die schleswig-holsteinische Nordseeküste nach Büsum.
Baubeginn für die Bretterbude ist für Mitte 2021 und die Eröffnung für 2022 geplant.
Als Besonderheit sind in zwei von drei Gebäuden Suiten und Apartments vorgesehen, welche eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit WRG erhalten.
Voraussetzung hierfür ist ein innovatives und bedarfsgeführtes Lüftungssystem mit dem Vorteil der Wärmerückgewinnung.

Aufzeichnung auf YouTube ansehen.

speaker-1

Andreas Thoms
Vallox GmbH

16.30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Weitere Termine Online-Seminare

Jetzt anmelden! Sichern Sie sich jetzt ein Ticket für die Effiziente Gebäude 2021

Fünf Online-Seminare und eine Abschlusstagung bieten Ihnen die Möglichkeit sich aktiv fortzubilden
und Ihr digitales Netzwerk auszubauen.