#5 Der Blick auf Europa: Intelligente Lösungen für das klimaneutrale Bauen

Di, 16. November 2021
14:00-17:30 Uhr

00
Tage
:
00
Stunden
:
00
Minuten
:
00
Sekunden

Eine Veranstaltung der ZEBAU GmbH www.zebau.de

Programmvorschau Der Blick auf Europa

Intelligente Lösungen für das klimaneutrale Bauen

 

Vor dem Hintergrund europäischer Zielstellungen zum gemeinschaftlichen Erreichen von Klimaschutzzielen entstehen zahlreiche nationale Lösungsansätze. Der European Green Deal und die Renovation Wave sind Ausdruck der europäischen Entwicklung. Aber wie gehen Planer und Bauwirtschaft in den regionalen europäischen Märkten vor? Welche herausragenden Projekte sind übertragbar auf Deutschland? Das abschließende fünfte Forum der Effizienten Gebäude wirft den Blick auf internationale Ansätze, die Wirkung auf unser nationales und regionales nachhaltiges Bauen haben.

Fortbildungsanerkennung: Weitere Informationen folgen

Teilnahmebeitrag: € 40,- inkl. MwSt.
Kombiangebot: € 160,- inkl. MwSt. für alle fünf Online-Seminare (02.-16. November 2021).

Den Zugang zum Online-Seminar erhalten alle Teilnehmenden nach Ticketkauf in einer gesonderten E-Mail wenige Tage vor Seminarstart.

16.00 Uhr

Begrüßung

Moderator: Lars Beckmannshagen, ZEBAU GmbH

speaker-1

Lars Beckmannshagen
ZEBAU GmbH

16.10 Uhr

Stromspeicher-Inspektion 2020 – Hausspeichersysteme im Vergleich

Referent: Johannes Weniger, Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin

 

Im Rahmen der Stromspeicher-Inspektion 2020 hat die Forschungsgruppe Solarspeichersysteme der HTW Berlin zum dritten Mal die Energieeffizienz von Batteriesystemen für Solarstromanlagen bewertet. Der Vortrag beleuchtet die aktuellen Ergebnisse des Speichervergleichs.

speaker-1

Johannes Weniger
HTW Berlin

16.45 Uhr

Herausforderungen und Optionen für innerstädtische Geothermie

Referent: Fabian Eichelbaum, eZeit Ingenieure GmbH

 

Für die Sanierung im Bestand mit Umstellung auf Umweltenergie hat oberflächennahe Geothermie großes Potenzial. Der Flächenbedarf, hydrogeologische Bedingungen, Altlasten, hohe Temperaturen in den Heizanlagen, Schöpfung von Synergien und ein übergeordnetes Wärmemanagement sind Herausforderungen zu deren Lösung Ansätze vorgestellt werden.

speaker-1

Fabian Eichelbaum
eZeit Ingenieure GmbH

17.20 Uhr

Künstliche Intelligenz in der Gebäudeautomation – Mit intelligenten Algorithmen Emissionen reduzieren

Referent: Björn Brecht, Kieback & Peter GmbH & Co. KG

 

Mit maschinellen Lernverfahren gelingt es den Energieverbrauch von Gebäuden und die CO2-Emission zu reduzieren. Verfahren der künstlichen Intelligenz werden künftig Routineprozesse automatisieren und dort unterstützen, wo große Datenmengen von Menschen nicht mehr ausgewertet werden können.

speaker-1

Björn Brecht
Kieback & Peter GmbH & Co. KG

17.55 Uhr

degewo Zukunftshaus in Berlin – Ergebnisse aus dem technischen Gebäudemonitoring

Referent: Sebastian Dietz, Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin

 

Das degewo Zukunftshaus ist ein Modellprojekt mit ambitionierten energetischen Zielen für die Sanierung des Gebäudebestandes im Geschosswohnungsbau. In einem zweijähriges technischen Intensivmonitoring hat die HTW Berlin das Energiekonzept in der Praxis evaluiert und den Betrieb optimiert.

speaker-1

Sebastian Dietz
Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin

18.30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Weitere Termine Online-Seminare

Jetzt anmelden! Sichern Sie sich jetzt ein Ticket für die Effiziente Gebäude 2021

Fünf Online-Seminaren und eine Abschlusstagung bieten Ihnen die Möglichkeit sich aktiv fortzubilden
und Ihr digitales Netzwerk auszubauen.