#5 Der Blick auf Europa: Intelligente Lösungen für das klimaneutrale Bauen

Di, 16. November 2021
14:00-17:30 Uhr

00
Tage
:
00
Stunden
:
00
Minuten
:
00
Sekunden

Eine Veranstaltung der ZEBAU GmbH www.zebau.de

Der Blick auf Europa Intelligente Lösungen für das klimaneutrale Bauen

Programmvorschau

 

Vor dem Hintergrund europäischer Zielstellungen zum gemeinschaftlichen Erreichen von Klimaschutzzielen entstehen zahlreiche nationale Lösungsansätze. Der European Green Deal und die Renovation Wave sind Ausdruck der europäischen Entwicklung. Aber wie gehen Planer und Bauwirtschaft in den regionalen europäischen Märkten vor? Welche herausragenden Projekte sind übertragbar auf Deutschland? Das abschließende fünfte Forum der Effizienten Gebäude wirft den Blick auf internationale Ansätze, die Wirkung auf unser nationales und regionales nachhaltiges Bauen haben.

Fortbildungsanerkennung: Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 2 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 2 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)), 2 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.
Bitte beachten Sie, dass Sie die Fortbildungspunkte nur nach vollständiger Teilnahme an dem Online-Seminar erhalten.

Teilnahmebeitrag: € 40,- inkl. MwSt.
Ermäßigtes Kombiangebot: € 160,- inkl. MwSt. für alle fünf Online-Seminare (02.-16. November 2021).
Das ermäßigte Kombiangebot ist noch bis zum 30. September 2021 buchbar.

Den Zugang zum Online-Seminar erhalten alle Teilnehmenden nach Ticketkauf in einer gesonderten E-Mail wenige Tage vor Seminarstart.

14.00 Uhr

Veranstaltungsbeginn

Moderator: Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH

speaker-1

Peter-M. Friemert
ZEBAU GmbH

Soho House Amsterdam – exklusiver Dachgarten mit "inneren" Werten

Referent: Manfred Krüger, ZinCo GmbH

 

Das im Jahre 1934 erbaute, ehemalige „Bungehuis“ in Amsterdam, wurde 2018 komplett saniert und in einen exklusiven Privatklub umgewandelt.
Das „Soho House“ besitzt nun einen genutzten Dachgarten mit einer Bar, einem Pool, einer üppigen Bepflanzung und einem fantastischen Ausblick auf die Skyline von Amsterdam.
Im Dachaufbau integriert wurde ein 50.000 Liter fassender Retentionsraum und erfüllt damit die ehrgeizigen Retentionsvorgaben der Stadt Amsterdam.

Aufzeichnung auf YouTube ansehen.

speaker-1

Manfred Krüger
ZinCo GmbH

Update: Der europäische Weg zum klimaneutralen Gebäudesektor

Referent: Friedrich Lutz Schulte, HEA - Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e. V.

 

Im Herbst 2020 legte die EU-Kommission eine Strategie für eine Renovierungswelle vor. Die Strategie zielt unter anderem darauf ab, den Treibhausgasausstoß von Gebäuden bis 2030 um 60 Prozent gegenüber 2015 zu senken – ein ambitioniertes Ziel. Welche politischen Instrumente könnten dafür zukünftig mit der novellierten Gebäudeeffizienz-Richtlinie Ende 2021 zur Verfügung stehen? Wie können Effizienzpotentiale der Gebäudeautomation/-digitalisierung gehoben werden?

speaker-1

Friedrich Lutz Schulte
HEA - Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e. V.

Herausragend nachhaltig: die Gewinnerprojekte des in 2021 zum zweiten Mal von UBA und BMU ausgelobten „Bundespreises UMWELT & BAUEN“

Referent: Thomas Rühle, Öko-Zentrum NRW GmbH

 
Mit dem im Jahr 2021 zum zweiten Mal durchgeführten Bundespreis UMWELT & BAUEN sollen interessierte und engagierte Bauherren motiviert werden, gemeinsam mit ihren Planerinnen und Planern nachhaltige Lösungen für ihre Bauprojekte im Bereich der Sanierung oder im Neubau zu entwickeln und umzusetzen. Die Preise und Anerkennungen wurden in den vier Hauptkategorien „Wohngebäude“, „Nichtwohngebäude“, „Quartiere“ und Sanierung verliehen. Sonderpreise gibt es für besonders innovative und nachhaltige Lösungen.

speaker-1

Thomas Rühle
Öko-Zentrum NRW GmbH

Holzbau und Photovoltaik: Das Amt für Umwelt und Energie Basel, Schweiz

ReferentIn: Jörg Wollnow, SIGA Cover GmbH

 

An der Fassade des achtgeschossigen Holzbaus befindet sich eine 1.100m² große Photovoltaikanlage. Eine solche Anlage als Fassade zu nutzen war für die involvierten Parteien ein Novum. SIGA hat während der Planungsphase mehrere bauphysikalische Berechnungen durchgeführt und war während des gesamten Bauprozesseses involviert. So haben wir unserem Kunden geholfen, die richtigen Produkte auszuwählen.

Aufzeichnung auf YouTube ansehen.

speaker-1

Jörg Wollnow
SIGA Cover AG

Netzwerken und Austausch auf der „Effiziente Gebäude 2021“ und zehn Thesen für das klimaneutrale Bauen in den 20er Jahren

Referent: Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH

speaker-1

Peter-M. Friemert
ZEBAU GmbH

17.30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Weitere Termine Online-Seminare

Jetzt anmelden! Sichern Sie sich jetzt ein Ticket für die Effiziente Gebäude 2021

Fünf Online-Seminaren und eine Abschlusstagung bieten Ihnen die Möglichkeit sich aktiv fortzubilden
und Ihr digitales Netzwerk auszubauen.