#3 Ökobilanz und Lebenszyklus: Berechnungsgrundlagen – Tools – Beispiele

Di, 13. September 2022
14:00-16:30 Uhr

00
Tage
:
00
Stunden
:
00
Minuten
:
00
Sekunden

Eine Veranstaltung der ZEBAU GmbH www.zebau.de

Ökobilanz und Lebenszyklus Berechnungsgrundlagen – Tools – Beispiele

Programmvorschau

 

Es müssen Grundlagen geschaffen werden, den Einsatz grauer Energie sowie die Lebenszykluskosten verstärkt zu betrachten. Mit der geplanten nationalen Einführung eines digitalen Gebäuderessourcenpasses werden Schritte begangen, die das Bauen revolutionieren können. Gefragt sind allerdings ebenso Lösungen für die Kreislaufwirtschaft im Gebäudebereich, um nicht nur Abfallmengen zu reduzieren, sondern auch zu einer Ressourcen-schonung zu gelangen. Welche Bauprodukte lassen sich wiederverwenden oder wiederverwerten? Nach welchen Kriterien werden zukünftig Baustoffe ausgesucht? Hier bestehen Optionen für den Zukunftsmarkt der Kreislaufwirtschaft von Baustoffen. Gute Beispiele als Vorreiter und neue Tools zur Umsetzung von Berechnungsgrundlagen sind wichtige Faktoren für die Realisierung effizienter Gebäude. Dieses Online-Seminars betrachtet die Aspekte rund um Ökobilanz und Lebenszyklus von Gebäuden und deren Baustoffen und verdeutlicht dabei die Handlungsmöglichkeiten für alle Beteiligten.

Ort: Online

Fortbildungsanerkennung: 
Die Fortbildungspunkte für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste sind beantragt.
Bitte beachten Sie, dass Sie die Fortbildungspunkte nur nach vollständiger Teilnahme an dem Online-Seminar erhalten.

Einzelveranstaltung: 40,- € (bis 25.08.22 buchbar), (danach) 50,- €
Kombi-Ticket (5 Online-Seminare): 149,- € (bis 18.07.22 buchbar), 179,- € (bis 25.08.22 buchbar), (danach) 199,- €
Kombi-Ticket (alle 6 Seminare): 179,- € (bis 18.07.22 buchbar), 209,- € (bis 25.08.22 buchbar), (danach) 229,- €

Den Zugang zum Online-Seminar erhalten alle Teilnehmenden nach Ticketkauf in einer gesonderten E-Mail wenige Tage vor Seminarstart.

14.00 Uhr

Veranstaltungsbeginn

Begrüßung | Vorstellung des Paten der Veranstaltung:

Grundlagen der angewandten Ökobilanzierung

Die Erfassung, Bewertung und Beeinflussung des Lebenszyklus von Gebäuden ist eine wichtige Planungsaufgabe. Unter Nutzung der angewandten Ökobilanzierung können die Energie- und Stoffströme ermittelt sowie die Wirkungen auf die globale Umwelt berücksichtigt werden. Auf der Basis von aktuellen Anforderungen in Förderprogrammen kann davon ausgegangen werden, dass es künftig auch zu verbindlichen Vorgaben zur Begrenzung des Aufwands an Primärenergie, nicht erneuerbar und der Treibhausgasemissionen im Lebenszyklus von Gebäuden kommt. Im Vortrag wird auf das zu Grunde liegende Gebäude- und Lebenszyklusmodell ebenso eingegangen wie auf Systemgrenzen sowie Rechen- und Nachweisregeln. Diese orientieren sich am aktuellen Stand beim Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude. Der Stand der Normung wird vorgestellt.

speaker-1

Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas Lützkendorf
Karlsruher Institut für Technologie

16.30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Weitere Termine Online-Seminare